Was ist HIV?

HIV ist ein Virus, das beim Menschen eine Schwächung des Immunsystems auslöst.

HIV bedeutet: „Human Immunodeficiency Virus“ auf deutsch: Menschliches Immundefekt Virus.

Was ist AIDS?

Das Wort ist entstanden als Abkürzung der englischen Begriffe :Aquired Immuno Deficiency Syndrome und bedeutet auf deutsch „Erworbenes Immunschwäche Syndrom. AIDS bezeichnet eine Reihe von Krankheiten, die sich auf eine Schwächung der Krankheitsabwehr durch das Virus HIV zurückführen lassen.

Wie wird eigentlich HIV übertragen?

Damit das Virus von einem Menschen zu einem anderen übertragen wird, muss eine ausreichende Zahl von Viren in den Körper des anderen gelangen. Bei infizierten Menschen befindet sich das Virus

-          im Blut

-          im Sperma (Samenflüssigkeit)

-          im Scheidensekret (Scheidenflüssigkeit)

-          in der Muttermilch

Das Virus eines Infizierten kann beim ungeschützten Geschlechtsverkehr durch Druck und Reibung oder durch kleinste Verletzungen, die manchmal dabei entstehen, in den Körper des anderen eindringen. Oder es kann direkt ins Blut eines anderen gelangen, wenn beim Drogenkonsum Spritzen und Nadeln von mehreren Leuten gemeinsam benützt werden.

Wie kann ich mich vor einer Ansteckung schützen?

Damit Du geschützt ist, mußt Du  dafür sorgen, daß weder Samen, Scheidenflüssigkeit oder Blut in Deinen oder den Körper des Partners oder der Partnerin gelangen kann. Am Besten geht das durch konsequente Verwendung von Kondomen beim Geschlechtsverkehr und indem man auf intravenösen Drogenkonsum verzichtet oder nur mit sterilem Spritzbesteck konsumiert.

Eine andere Möglichkeit ist, auf Geschlechtsverkehr zu verzichten und sich vorerst auf Schmusen und Petting zu beschränken.

In einer festen Beziehung kann man Unsicherheiten ausräumen, indem beide einen HIV-Test machen lassen. Wenn beide negativ sind, kann man auf Kondome verzichten und andere Verhütungsmittel verwenden. Dies ist aber, wie vieles in einer Partnerschaft, Vertrauenssache, und gilt nur, solange beide Partner treu sind. Macht einer einen Seitensprung, geht fremd, oder konsumiert Drogen mit unsauberen Spritzen, sollte man keinen ungeschützten Sex mehr machen.

Den HIV-Test kannst Du bei uns im Gesundheitsamt machen lassen. Das findet jeden Donnerstag von 14 bis 17 Uhr statt. Es ist kostenlos und anonym, also man fragt nicht nach Deinem Namen. Es wird eine geringe Menge Blut abgenommen und im Labor untersucht. Ihr könnt Euch von einer Ärztin beraten lassen und dort Euere Fragen loswerden. Das Ergebnis erhält man eine Woche später.        

Falls du spezielle Fragen hast kannst du anrufen unter der Telefonnummer:

07621-410 - 2148 Ernst Wiche (ich bin von Montag bis Mittwoch zu erreichen).

Oder ich beantworte deine Fragen per E-Mail (ebenfalls von Montag bis Mittwoch): aidsberatung@jugendagenturen.de

 


 

Impressum